PARALLEL VIENNA | Übergang. Dazwischen, Danach, Post-...
Eine Ausstellung von Diplomand_innen der Abteilung Ortsbezogene Kunst

Datum: 22. bis 29. September 2020
Ort: Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
Räume: 7. Stock, 7.01–7.03

Mit Arbeiten von
Francesca Aldegani, Alice von Alten, Hanna Burkart, Christina Gruber, Nadine Hirschauer, Benedikt Meixl, Irene Reichart

Urbane Landschaften auf Leinwand, Datencenter und Serverfarmen, deren Auswirkungen auf Fische, Wetterballone und lyrische Räume, angeeignete Landschaften, öffentliche Räume und ortsspezifische Geschichten, vernetzt erzählt. Sechs Künstler_innen, die zwischen 2015 und 2020 ihr Studium in der Klasse Ortsbezogene Kunst (Universität für angewandte Kunst Wien) abgeschlossen haben, zeigen im Rahmen der Parallel Vienna aktuelle künstlerische Arbeiten.

Kuratiert von Christina Nägele
Klasse Ortsbezogene Kunst, Paul Petritsch

www.parallelvienna.com
www.ortsbezogenekunst.at




Hämmerle-Kolonie, 10a
Porträts zur Gisinger Industriegeschichte
Margit Bartl-Frank, Petra Rainer und Nadine Hirschauer

Vorarlberg ist von der Industrialisierung stark geprägt, Feldkirch verfügt noch heute über deutliche Spuren materieller wie immaterieller Erinnerungen.

Drei Künstlerinnen, Margit Bartl-Frank, Nadine Hirschauer und Petra Rainer, erforschen anhand der Spinnerei Gisingen der Firma F. M. Hämmerle und der sogenannten Hämmerle-Kolonie, dem ehemaligen Wohnbezirk der Beschäftigten, für sie wesentliche Zeugnisse dieser Industriegeschichte, die sie im Rahmen ihrer künstlerischen Arbeit auf ganz spezielle Art und Weise interpretieren.

Die Ergebnisse werden nun im ehemaligen Waschhaus der Hämmerle-Kolonie, das heute vom Flüchtlingshaus Abraham der Caritas Vorarlberg verwendet wird, präsentiert.

Ausstellung
Waschhaus der Hämmerle-KolonieHaus
Abraham, Dreihammerweg 7, 6800 Feldkirch

Fr. 18. Sept., 17.00 Uhr, Preview „Freitag um 5“

Sa. 19. Sept., 18.00 Uhr, Eröffnung
So. 20. Sept., 10.00 bis 12.00 Uhr / 11.00 Uhr - Spaziergang mit Nadine Hirschauer
Sa. 26. Sept., 15.00 bis 19.00 Uhr / 17.00 Uhr - Spaziergang mit Nadine Hirschauer
So. 27. Sept., 10.00 bis 12.00 Uhr (Talk)

Ein gemeinsames Projekt von Stadt Feldkirch und Theater am Saumarkt

Publikationen:
Kunstband: Christoph Volaucnik & Sabine Benzer (Hrsg.), hämmerle kolonie 10a
- Porträts zur Gisinger Industriegeschichte. Margit Bartl-Frank, Nadine
Hirschauer, Petra Rainer, Feldkirch 2020
Rheticus-Schriftenreihe: Christoph Volaucnik (Hrsg.), Die Spinnerei
Gisingen, Feldkirch 2020




Stipendium
künstlerisches Rechercheprojekt
zu Vorarlbergs Geschichte der Textilindustrie

September 2019 - September 2020




Unter Dem Pflug Der Zeit

Kunst-Theater Festival
8.-13. Juli 2019
Strellc und Isniq, Kosovo

www.stralli.org
www.transit.cc




Architekturtage 2019

24.+25. Mai
Feldkirch

www.architekturtage.at




Theater am Saumarkt

Feldkircher Literaturtage
Installation
Eröffnung im Rahmen der "Feldkircher Literaturtage 2019"

09.-11. Mai 2019

www.literatur-vorarlberg-netzwerk.at

Ausstellungsdauer: 09.05. - 30.06.2019

www.saumarkt.at




miromente 55
Zeitschrift für Gut und Bös

Ausgabe März 2019
grafische Serie

http://miromente.at




So wie wir

Kunst Palais Liechtenstein für einen Monat zu Gast in der Villa Müller
17.1.-8.2.2019 Villa Müller, Feldkirch

17.-18.1.2019, je 16-19 Uhr: Bestandsaufnahme vor Ort

25.1.2019, 19 Uhr: „Zuhause ist kein Paradies“
Sina Wagner über Nadine Hirschauers Arbeit in der Villa Müller

1.2.2019, 19 Uhr: Runder Tisch zum Thema Heimat, in Kooperation mit dem Theater am Saumarkt,
Veranstalter der Literaturtage „HeimatDenken“

8.2.2019, 19 Uhr: Essen mit Fremden
Roland Adlassnigg kocht

www.palaisliechtenstein.at
www.villamueller.at




POTENTIALe

Fachbuchhandlung für Künstlerbücher
09.-11. November 2018
Landeskonservatorium Feldkirch
https://www.potentiale.at/messe-festival/fachbuchhandlung-für-künstlerbücher/




SCHICHTEN
mögliche Grenzen

3. - 10. August 2018
mit Alice von Alten, Ursula Gaisbauer und Nora Gutwenger

Startprojekt im Rahmen von Kulturperspektiven 2024
Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt




Astronaut II

Eröffnung
09.11.2017 /19:00
Reichenfeldgasse 5, 6800 Feldkirch

mit Texten von Arnold Maxwill

im Rahmen der POTENTIALe
www.potentiale.at




Bilbao.arte

Artist in Residence
September und Oktober 2017
www.bilbaoarte.com




Rosa Rauschen

Eröffnung
06.07.2017 / 19:00
Paulusplatz 5, 1030 Wien

http://www.ortsbezogenekunst.at/notes/view/rosa-rauschen

Nadine Hirschauer
Nora Gutwenger




»… UND SO DEN RAUM BETRAT, AUF 47STEM BREITENGRAD …«

11. Juni – 08. August 2017

Eröffnung Sonntag, 11. Juni, 11 h

Es spricht Kurator Karlheinz Pichler
Es spielt Thomas Heel und Patrick Haumer

Mit Adalbert Fässler (CH), Alois Galehr (A), Marcus Gossolt (CH), Al Hanson Al (USA, † 1995), Ra'anan Harlap (IL), Wolfgang Herburger (A), Nadine Hirschauer (A), Sigrid Hutter (A), Sonja Lixl (A), Hubert Matt (A), Herbert Meusburger Herbert (A), May-Britt Nyberg Chromy (DK/A), Oswald Oberhuber (I/A), Rainer Schneider (A), Nita Tandon (IND/A), Erwin Wurm (A)

http://www.artenne.at/




SALON FÜR KUNSTBUCH

SAME TIME, SAME PLACE
im Salon für Kunstbuch
Luftbadgasse 16, 1060 Wien

http://salon-fuer-kunstbuch.at/




OREADEN
Klangexperimente in der Tiefgarage

Tiefgarage im Reichenfeld, Feldkirch
4. - 11. November 2016
Elisabeth Falkinger
Nadine Hirschauer

https://elisabethfalkinger.com/
http://www.potentiale.at/




777

SAME TIME, SAME PLACE
in der Buchhandlung 777
Domgasse 8, 1010 Wien

http://www.domg8.at/




SALON EDEN

Eröffnung am 12. Mai 2016
Geöffnet bis 27. Mai,
Do/Fr 19–21 Uhr,
Sa 16–18 Uhr
Aktionsraum N25
Neustadt 25
Feldkirch

Nadine Hirschauer
Daniela Fetz

www.n25.at
http://www.bureausubtil.com/




PRINT WEEKEND

16 April, 17 April 2016
AIL mix - Mini print fair focusing on self publishing, including lectures and workshops.

Druckwerk, eyeTRYarchitecture, Franz the lonely Austrionaut, Graphikkinder, Theresa Hattinger, Nadine Hirschauer, Emanuel Jesse, Pauline Jocher, Sandra Kosel, Look Back and Laugh, Mark Pezinger Verlag, Murmel Comics, Naa Teki Lebar und Marie Luise Lehner, PFERD. Forum zur Förderung zeitgenössischer Kunst, Alicia Pawelczack, Stefanie Pichler, Alja Piry, Nina Prader, Print for the Public (Lisa Brüggemann, Natalie Brychcy, Frauke Cordes, Christina Eike, Anja Kostro, Reina Matsushima, Lisa Petersen, Judith Reischmann, Johanna Rafalski, Katharina Schulze, Meijun Yan), PUSSY PROPELLER, Jasmin Rehrmbacher, Mirjam Schweiger, Soybot, Spitz Magazin, Bernhard Cella (Salon für Kunstbuch),Thomas Steineder, Christina Werner, You have your family I have mine

http://www.ailab.at/